Corso Reisen - zurück zur Startseite Servicetelefon: 03521 710501

Das sagen unsere Gäste

"... die Reise war sehr gut - trotz der nicht so tollen Witterung (Krönung: kurzer Schneeschauer auf den Schrammsteinen..). Die Häuser waren durchweg gut und "ihren Preis wert". Kleines Manko: im Amselschlößchen hatten wir ein sehr kleines Zimmer bekommen, da war es schon unbequem "aus dem Koffer" zu leben. Dass die Koffer am Abend schon auf den Zimmer waren war schon sehr schön. Das Kartenmaterial war sehr hilfreich und wir konnten viele Abstecher abseits der eigentliche Route integrieren. Wir empfehlen Sie gerne weiter. ..." (Fam. K. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)

"... Wir haben wieder, das ist ja bereits unsere dritte, von Ihnen organisierte Wanderreise, eine wunderschöne Zeit verbracht. Mit der Wanderung durch die Sächsisch- Böhmische Schweiz konnten wir einerseits die Lücken im Malerweg schließen, die sich vor 3 Jahren durch die Mitnahme unseres Hundes ergaben, andererseits lernten wir im Böhmischen Teil landschaftliche und naturkundliche Schätze kennen. Ihre Auswahl der Unterkünfte hat durchweg unseren Geschmack getroffen und wir wurden rundum hervorragend betreut und versorgt. Besonders hervorheben möchte ich die Unterbringung während unserer Anschlusstage im Kurparkstübl in Bad Schandau. Neben dem Vorzug der hervorragenden Küche, die auch den ausgehungerten Wanderer zur Genüge versorgt, ist die Nähe zu den Haltestellen von Kirnitzschtalbahn und Wanderbus ein ausgesprochenes Plus. So konnten wir, obwohl mit der Bahn angereist, unsere zusätzlichen Wandertouren spontan und flexibel gestalten. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal. ..." (Fam. S. unterwegs in der sächisch-böhmischen Schweiz, Mai 2019)

"... die Hotels und die Pensionen waren klasse. Alles hat reibunglod geklappt. Es war ein toller Urlaub. Die Strecken waren gemessen mit 2 GPS-Uhren teilweise etwas länger als angegeben (2-3 km mehr). Dies hat uns allerdings nicht gestört. ..." (U. Z. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)

"...herzlichen Dank an Corso Reisen, die Organisation hat wieder einmal super geklappt. Die ausgewählten Radwege waren super zu Fahren und gut ausgeschildert. Wir waren sehr beeindruckt von den Sehenswürdigkeiten und der wunderschönen Natur. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir uns für den Havel-Radweg entschieden haben. Vielen Dank für die gute Organisation und ihre telefonische Hilfe und Freundlichkeit. ..." (Fam. B. und Fam. R. unterwegs auf dem Havelradweg, Mai 2019)

" ... Unser Aufenthalt im Elbsandsteingebirge war wirklich sehr erlebnisreich! Danke, dass sie dazu beigetragen haben. Meine Freundin und ich hatten eine sehr schöne Wanderwoche, wir sind jeden Zentimeter vom Malerweg gelaufen. Und sogar noch mehr, am Sonntag hatten wir 150 km überschritten. Wir können den Malerweg für gute Wanderer nur empfehlen, es ist eine wunderbare und manchmal auch romantische Gegend. Alle Hotels haben uns gefallen, es gibt nichts zu meckern, müssen aber das Amselgrundschlößchen in Rathen und das Hotel Am Malerweg besonders loben. Wir haben auch  die Buchung mit Halbpension nicht bereut, es war immer eine große Überraschung am Abend. Natürlich hat es uns immer sehr gut geschmeckt und wir konnten den Tag zufrieden beenden. ..." (R. P. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)

"... die Radreise von Dresden nach Prag hat uns sehr gut gefallen. Vielen Dank für die gute Organisation. Die Unterlagen für die Reise waren sehr gut und den Weg zu allen Hotels haben wir gut gefunden. Die Qualität der Hotels war auch sehr gut. Nur in Decin im Hotel Kocanda ware wir doch sehr überrascht, dass das Frühstück in einem Konferenzraum stattfindet. Es gibt dort ja einen sehr schönen Restaurantbereich mit Blick auf die Elbe. Einen Verbesserungsvorschlag möchten wir machen. Die Abholung für den Gepäcktransport schon um 9 Uhr ist zu früh. Damit hat man keine Möglichkeit das Gepäck erst nach dem Frühstück in Ruhe bereit zu stellen. 9:30 Uhr oder 10:00 Uhr würden besser passen. ..." (Fam. S. unterwegs auf dem Elberadweg von Dresden nach Prag, Mai 2019)

"... ich möchte Ihnen und Ihren KollegInnen persönlich, aber auch im Namen der anderen Mitwanderer, ein Dankeschön für die gute Organisation (Hotels, Gasthöfe, Gepäcktransport) aussprechen. Es war eine sehr schöne Wanderung durch das Elbsandsteingebirge. Die Wege waren gut ausgewählt und haben uns die Schönheit der Landschaft beeindruckend aufgezeigt. ..." (Gruppe W. unterwegs durch die Sächsisch-Böhmische-Schweiz, Mai 2019)

"... Whilst writing can we add that the week was a great success and we would highly recommend your company to anyone considering options for this trail.  All the hotels were of a high standard, as were the meals and the lunches provided.  The information and maps etc. were excellent and we particularly liked the separate cards with descriptions for each section of the path.  The luggage transfers were smooth with no problems or hiccups.  All in all a brilliant experience, which was further blessed by the bonus of clear weather!  It was great to concentrate only on the walking without using up any of our precious time searching for restaurants or supermarkets - Corso took care of everything. ..." (J.B. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... Es war ein wunderbarer Kurzurlaub, angenehme Unterkünfte und nette und zuvorkommende Gastgeber, ideales Wanderwetter und wunderschöne und vielfältige Landschaften und nicht zu vergessen Ihre tolle und kurzfristige Organisation, vielen Dank dafür und gerne wieder ... " (Y.U. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... vielen Dank für Ihre Nachricht und diesen entspannten Wanderurlaub. Unser Aufenthalt war sehr angenehm und hat bleibende Erinnerungen hinterlassen. Das Hotel war super und auch der Transferdienstleister sehr freundlich und hat wunderbar funktioniert. Besonders erfreut waren wir über die Benutzung der Therme nach einer längeren Wanderung. Der Pool im Wellnessbereich im Hotel war für unseren Geschmack leider etwas zu kühl. Einzig und allein die Beschilderung am Malerweg hat uns ein wenig zu schaffen gemacht. Wir haben uns das ein oder andere Mal verlaufen. Es wird vermutlich nicht mein letzter Urlaub in der Sächsischen Schweiz gewesen sein. ..." (P.Z. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... We had a very nice trip! Beautiful walks and nice places to stay. Everything went well. ..." (J.T. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... die Wanderung auf dem Malerweg war ein voller Erfolg auf der ganzen Linie, eine unserer schönsten, wenn nicht sogar die schönste Reise, die wir in unserem Leben gemacht haben.
Alles war perfekt durchorganisiert, sogar das Wetter hat mitgespielt. Wir sind im Schnee gestartet und im T-SHIRT zurückgekommen. Das Kartenmaterial und die Beschilderung waren ebenfalls ok. Allerdings waren die Zeitangaben immer viel zu kurz angegeben. Beim Richard-Wagner-Denkmal war leider der Audioknopf defekt. Die Strecke Rathen bis Gohrisch sollte man vielleicht splitten, damit Zeit bleibt, die Festung Königstein zu besichtigen. Ebenfalls geteilt werden sollte die Strecke Bad Schandau nach Hohnstein , damit Zeit zur Besichtigung der Burg Hohnstein bleibt. Auf dem Pfaffenstein vor dem Nadelöhr war tatsächlich ein Mann mit einem Kleinstkind in einem Tragegestell auf den Schultern. Ein anderer war mit einem Baby in einem Tragetuch auf einer Leiter und ein weiterer Verrückter mit einem größeren vor Angst zitternden Hund ebenso auf einer Leiter. Ich würde die Leiternbesteigung erst für Kinder ab 12 Jahren erlauben. Viele wussten anscheinend nicht was auf sie zu kam, deshalb sollten vor Leitern Hinweisschilder aufgestellt werden. Die Unterkünfte waren alle erstklassig, Personal und Essen ebenfalls. Die Lunchpakete waren abwechslungsreich, überaus reichlich und lecker. Der Gepäcktransport klappte auch reibungslos. In der Pension Polenztal war es leider etwas kalt. Alles andere war einfach spitze. Vielen Dank für unvergessliche Tage. ..." (S.K. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"GutenTag, vielen Dank für die Organisation unserer nachösterlichen Wandertour auf dem Malerweg. Mit Ihrer Organisation und den ausgewählten Unterkünften waren wir sehr zufrieden. Besonders hervorzuheben sind die Hotels Pirnscher Hof, Wehlener Hof und die Pension Polenztal. Hier war man persönlich sehr bemüht um jeden Gast. Sobald es uns erneut in die Region verschlagen sollte,  würden wir uns wieder an Sie wenden. ..." (Fam. H. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... Uns hat der Wanderurlaub sehr gut gefallen. Die Wanderstrecken waren abwechslungsreich, oft schön ländlich und in der Regel gut ausgeschildert. Nur am ersten Tag haben wir uns kurz verlaufen (in Rathmannsdorf verpassten wir die Abzweigung nach Prossen). Besonders schön war es, dass wir am Anreisetag mit dem Auto zum Meißener Bahnhof gefahren wurden, womit wir nicht gerechnet hatten. Die Hotels haben uns mehrheitlich gut gefallen. Der Gepäcktransport hat einwandfrei funktioniert. Auch bei Problemen haben Sie uns schnell weitergeholfen. ...
...  Eine kleine Anmerkung haben wir noch, auch wenn Sie dafür nicht zuständig sind: Zwischendurch hätten wir uns mehr Bänke an den Wanderwegen gewünscht, um eine Rast zu machen. Vielleicht können Sie diese Anregung an die zuständige Stelle weitergeben. ..." (Fam. R. unterwegs auf dem Sächsischen Weinwanderweg, April 2019)

"... Die Reise war wunderschon und jeder von uns war super zufrieden! Dokumentation war sehr informatief und die hotels waren alle prima. Komplimenten fur die Organisation und ich soll euch gerne empfelen an andere Wanderer. ..." (B.T. unterwegs auf dem Malerweg (Teil 1), April 2019)

"... die Wanderung hat uns sehr gut gefallen, alles war in Ordnung, der Gepäcktransport verlief einwandfrei, die Quartiere sind gut, die Wegstrecken bergen viele großartige Höhepunkte, das beigefügte Material ist verständlich und übersichtlich. Lediglich die Karte 3 (Anhang) müsste überprüft werden – irgendetwas stimmt in der Darstellung nicht.  …und ausgerechnet auf dem Abstieg auf die Straße Krippen/Reinhardtsdorf prangt ein dickes H-Zeichen, obwohl dort keine Haltestelle ist und man weiß nicht, ob der Anschluss oberhalb oder unterhalb sein soll, Schilder sind leider nicht vorhanden. Inzwischen kehrt man in Krippen nicht Zur Eiche sondern beim Erbgericht ein, das war der Vouger etwas verwirrend. Aber sonst alles bestens, können wir weiterempfehlen! ..." (B.R. unterwegs auf der kleinen Wanderung auf dem Malerweg, April 2019)

"... Die Organisation war top: Das Gepäck war überall schon vor Ort, alle Hotels waren gut informiert. Etwas unheimlich war die Übernachtung in der Pension Rauschenberg in Schmilka, weil ich der einzige Gast war. Aber das ist sicherlich dem April geschuldet. Ansonsten waren die Etappen wie versprochen sehr sportlich - vor allem die beiden Tage mit 24 Kilometern. Für mich hat das perfekt gepasst. ..." (S.B. unterwegs auf dem Malerweg (Sportlich), April 2019)

"... Es hat alles hervorragend geklappt und alle Unterkünften waren sehr gut. Ich wurde überall herzlich willkommen geheißen und möchte mich auf diesem Wege auch bei allen bedanken. Sogar das Wetter hat mitgespielt und es hat nur an einem Tag geregnet.  Die Wanderstrecken waren schön und in der Tat für Sportliche.Da es neben dem Mahlerweg noch viele weitere Wanderwege zu entdecken gibt werde ich sicherlich noch einen Urlaub in der sächsischen Schweiz machen. ..." (K.H., unterwegs auf dem Malerweg (Sportlich), März 2019)

CORSO... die reiseagentur ● Jagdsteig 25 ● 01662 Meißen ● Tel. 03521 710501 ● Fax 03521 710502 ● E-Mail info@corso-reisen.de

Datenschutzerklärung

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.Einverstanden