Corso Reisen - zurück zur Startseite Servicetelefon: 03521 710501

Das sagen unsere Gäste

"... Wir möchten uns recht herzlich fü die tolle Organisation und das mehr als ausreichende Informatiosmaterial bedanken. Die ausgesuchten und gebuchten Hotels, Gasthäuser und Pensionen waren sehr schön, die Mitarbeiter der dortigen Häuser sehr nett. Besonders hat es uns im Polenztal und in der Villa Irene gefallen. Wir werden Ihre Agentur auf jeden Fall weiterempfehlen, falls jemand in der Sächsischen Schweiz Urlaub machen möchte und auch das werden wir unseren Freunden und Bekannten hier in Stuttgart empfehlen. Die Sächsische Schweiz ist einfach wundervoll. Zwar ist die Wanderung mit den vielen Treppenauf und ab nicht als leicht zu beschreiben, für Menschen mit Höhenangst sogar eine nicht zu unterschätzende Herausforderung, aber man wird immer wieder mit tollen Ausblicken belohnt. Außerdem hatten wir oft das Gefühl auf den schmalen Wegen durch einen Zauberwald zu laufen. Wenn man bis dahin nicht an die Existenz von Feen und Trollen geglaubt hat, in den tiefen der Wälder der Sächsischen Schweiz, wäre der richtige Augenblick doch einmal hinter die mossbewachsenen Steine und Bäume zu schauen. Beeindruckt waren wir ebenfalls von den überaus freundlichen Menschen. Zwei Dinge möchten wir als Anregung zum Nachdenken schreiben. Wir waren erstaunt, dass es in den meisten Orten keine Geschäft gab, um sich für den nächsten Tag mit Proviat einzudecken. Die dadurch entstehenden Kosten für die Lunchpakete hätten wir gerne vorher eingeplant. Wir kamen an einem Mittwoch zu unserer Unterkunft "Neue Schänke" in Königstein an. Die "Neue Schänke" hat am Dienstag und Mittwoch Ruhetag. Also muss man gegebenfalls wieder hinunter in den Ort laufen und auch wieder zurück, wenn man abends etwas essen möchte. Vielleicht könnte man vorab auch hinzufügen, dass die Netzabdeckung und WLan Erreichbarkeit nicht immer gegeben sind. ..." (P.H. unterwegs auf dem Malerweg, August 2019) 

"... It is the second time using Corso. Last year we biked from Wittenberg to Bad Schandau.This summer we biked from Elbequelle to Praha. As last time we were very satisfied with the trips. Nice hotels,the luggage on place every day and the bikes worked very well( except that we missed tool to patch tires and bicycle pump) It was a very pleasant and enjoyable stay on the Elb Rever Trail and we will recommend Corso again. ..." (Fam. S. unterwegs auf dem Elberadweg von der Quelle nach Prag, Juli 2019) 

"... Wir sind mit der Wanderreise rundum zufrieden gewesen (bis auf das Wetter ;-) – die Hitze! ). Die Organisation durch Ihr Büro, die zügige, hilfreiche und freundliche  Behandlung unserer Anfragen, die mitgelieferten Materialien, die guten und sehr guten Unterkünfte und auch der gut geplante Wanderweg mit den Bootsfahrten haben uns sehr gefallen. Das ein oder andere Mal haben wir unterwegs nach Markierungen gesucht, aber das passiert uns immer mal. Wir hatten sehr schöne Tage und haben eine reizvolle und abwechslungsreiche Landschaft durchquert. Gerne empfehlen wir anderen Wanderern Ihre Agentur. ... "(W.L. und Fam. Sch. unterwegs durch die Sächsisch-Böhmische Schweiz, Juni 2019) 

" ... der Malerweg Teil 1 hat uns sehr gut gefallen, besonders die abwechslungsreiche Landschaft. Vielen Dank für die perfekte Organisation der Reise mit Zimmerreservierung, Gepäcktransport und Kartenmaterial. ..." (M.M. unterwegs auf dem Malerweg, Juli 2019) 

"... Liebes Corso- Team, wir haben zu sechst die Radreise von Dresden nach Prag im Juli unternommen( Erwachsene mit einer Seniorin im Alter von 84). Nach anfänglichen Schrecken ùber die Tatsache, dass es das E-Bike nur ohne Rücktritt gab, lief dann alles reibungslos. Meine Mutter konnte sich auf das Rad einstellenund schaffte es dann auch mit den Handbremsen . Alle Räder waren klasse und besonders begeistert haben uns die Unterkünfte. Es gab so großzügige, liebevoll eingerichtete und originelle Zimmer, Wohnungen und Hotels!! Wir freuten uns schon jeden Tag auf die neue Unterkunft und wurden immer wieder überrascht ! Ganz lieben Dank an die tolle Organisation, liebes Corso- Team! Wir haben jetzt schon Wanderungen und 2 Radtouren bei Ihnen unternommen und kommen gerne wieder! ..." (Fam. P. unterwegs auf dem Elberadweg, Juli 2019) 

"...Wir waren mit der Radreise sehr zufrieden.Die Hotels waren alle gut und es hat alles gut geklappt.
Bestimmt planen wir wieder eine Reise mit CORSO. ... " (Fam. Sch. unterwegs auf dem Havelweg, Juli 2019) 

"... vielen Dank für all Ihre Arbeit. Wir haben unsere Radtour mit Ihrer Firma sehr genossen. Alles war perfekt organisiert. ..." (E.R. unterwegs auf dem Elberadweg, Juli 2019) 

"... Danke der Nachfrage. Wir hatten eine wunderbare Wanderzeit. Alles hat wunderbar geklappt. ..." (R.G. unterwegs durch die Sächsisch-Böhmische Schweiz, Juli 2019) 

"... danke für die reibungslose Organisation! Wir hatten eine schöne Wanderwoche auf dem Malerweg, das Gepäck war immer zuverlässig schon in der Unterkunft... Ich habe keine Kritik, nur noch eine Anmerkung oder Empfehlung: Wir wollten ja die Wanderwoche mit einem Kletterkurs beenden und haben das dann auch getan, nämlich bei der Kletterschule Hintermland in Hohnstein. Sven Scholz hat uns hervorragend angeleitet und ich kann ihn als Anfänger-Kletterguide nur empfehlen (falls - wie ich - mal wieder jemand bei Ihnen fragt...). ..." (A.B. unterwegs auf dem Malerweg, Juli 2019) 

"... Ja, es war eine malerische Wanderung auf dem Malerweg in der Sächsischen Schweiz. Meine Töchter und ich hatten viel Spaß, eine atemberaubende Natur, super Kartenmaterial, schöne Wanderwege mit riesen Herausforderungen an Mensch und Material, bestes Wetter, praktische Trinkflaschen (Danke!) und einen perfekt funktionierenden Transfer mit freundlichen TaxifahrerInnen. Sofort kommen wir wieder und bestimmt noch mal später ... "  (R.H. unterwegs auf dem Malerweg, Juli 2019) 

"...Wir waren mit  der Auswahl Ihrer Hotels sehr zufrieden. Auch der Gepäcktransport war sehr gut. Wir danken Ihnen für Ihre Bemühungen. ..." (H.S. unterwegs auf dem Elberadweg, Juli 2019) 

"... ich kann Ihnen ein absolut positives Feedback über die Reise geben. Alles hat perfekt geklappt. Die Auswahl der Hotels. Also die Zimmer, das Frühstück in die Art in der man jeweils aufgenommen Worden ist waren klasse. Die Wanderung war für unseren Geschmack genau richtig und die Route Ist gut überlegt. Auch über die Proviant Pakete haben wir uns gefreut. Also Alles richtig gemacht. Wenn es einen kleinen Wehrmutstropfen gibt, ist es der, das wir im ersten Hotel gebeten wurden Unser Auto von Krippen zum Bahnhof nach Bad Schandau zu fahren weil direkt am Hotel nicht Genügend Parkmöglichkeiten zur Verfügung stehen. Das ist deshalb etwas unschön weil Der Bahnhof schon einigermaßen weit weg ist und das Auto im Grunde die ganze Woche Auf einem öffentlichen Parkplatz steht. Naja dem Auto ist nichts passiert und wir hatten so nochmal Ein paar extra Kilometer zu laufen. Aber wir würden die Reise jederzeit weiterempfehlen und auch Sie als Veranstalter. Wir haben schon Überlegungen für das kommende Jahr angestellt um noch eine Weiterer Wanderreise bei Ihnen zu buchen. Ach so auch die Trinkflaschen haben wir die Woche über verwendet…die sind auch klasse. ..."  (M.A. unterwegs auf dem Malerweg, Juli 2019) 

"...Danke, wir hatten eine tolle Zeit im Elbsandsteingebirge mit wundervollen Einblicken in die schöne Landschaft! Schön, dass auch der kurzfristige  Gepäcktransport von Bad Schandau nach Königstein geklappt hat. ..." (J.B. unterwegs auf dem Malerweg, Juli 2019) 

"... wir hatten eine sehr schöne Reise. Spannend sind ja immer die unterschiedlichen Unterkünfte, mit denen wir sehr zufrieden waren. Auch der Gepäcktransfer hat super geklappt. Mit dem Kartenmaterial und der Wegbeschreibung haben wir unser Ziel immer gut erreicht. Wir werden sicher bei einer unserer nächsten Reise auf ihre Agentur zurückkommen. ..." (U.S. unterwegs auf dem Havelradweg, Juli 2019) 

"... Wir sind mit unseren Kindern (9 J. und 13 J.) auf dem Malerweg gewandert. Für uns vier Wanderneulinge waren die Tage in der sächsischen Schweiz ein großes, herausforderndes, aber auch überwältigend schönes Abenteuer! Die wilde Natur hat uns oft den Atem geraubt, aber auch die vielen Höhenmeter, die es über reichliche Treppen und Stiegen täglich zu überwinden galt. Besonders überraschend war es für uns, dass wir über weite Strecken alleine unterwegs waren, ohne vielen anderen Wanderern zu begegnen (nur bei der Bastei und der Festung Königstein war erwartungsgemäß viel "Verkehr"). Die Reise war perfekt organisiert und die Unterkünfte prima. Der Gepäcktransfer hat immer reibungslos geklappt. Das Kartenmaterial war sehr gut lesbar. Besonders im Hotel Albergo Toskana in Bad Schandau haben wir uns sehr wohl gefühlt! Am Ende waren wir alle sehr stolz die ganze Strecke geschafft zu haben, gerade weil die Kilometerangaben auf dem Kartenmaterial alle eher zu niedrig angesetzt schienen. Mein Fitnessarmband zeigte jedenfalls am Ende jeder Tageswanderung immer 3-5 km mehr an, obwohl wir nicht groß vom Weg abgewichen sind: 1.Tag Rund-wanderung ab/an Bad Schandau (Schrammsteine-Kirnitzschtal) hat bei uns 6 -7 Std. gedauert; 2. Tag Ab Bad Schandau/ Kohlmühle bis Hohnstein hat bei uns 5-6 Std. gedauert; 3.Tag  Ab Hohenstein bis Rathen hat bei uns 5-6 Std. gedauert; 4. Tag Ab Rathen bis Festung Königstein hat bei uns 4-5 Std. gedauert; 5. Tag Ab Festung Königstein bis Gohrisch hat bei uns 5 Std. gedauert; 6. Tag Ab Gohrisch zurück nach Bad Schandau 5-6 Std. gedauert. Es war tatsächlich insgesamt eine malerisch schöne Tour und wir kommen auf jeden Fall wieder in die sächsische Schweiz! Vielen Dank! ..." (Fam.B. unterwegs auf dem Malerweg (Familientour), Juli 2019) 

"... Unser Aufenthalt in der Sächsischen Schweiz verlief sehr gut. Die Hotels waren komfortabel und das Essen ausgezeichnet, vor allem in Kurort Rathen, Bad Schandau und Kurort Gorisch. Die Wanderung war sehr schön und abwechslungsreich. Ich werde diesen Aufenthalt meinen Freunden empfehlen. Gute Fortsetzung und bis bald. ..." (B.Sch. unterwegs auf dem Malerweg, Juni 2019) 

"... der Sächsische Weinwanderweg hat uns sehr gut gefallen. Die Hotels waren Klasse. Es gibt soviel zusehen. das schafft man gar nicht alles bei einer Wanderung wie dieser. Wir wären gerne mal 2 Tage an einem Ort geblieben, zB in Radebeul. Das Karl May Museum haben wir uns angesehen. Wir werden bestimmt nochmal in diese Gegend fahren. Die Ausschilderung war manchmal nicht eindeutig. Das könnte man noch verbessern. ..." (G.B. unterwegs auf dem Sächsischen Weinwanderweg, Juni 2019) 

"... Vielen Dank für den Service Während der Reise. Dresden – Prag.  Alle Hotels waren ausgezeichnet.. und noch einmal vielen Dank für den Fahrradtausch. Ich war mit Ihrer Reisegesellschaft schon auf dem Maler Weg unterwegs.  Und kannte schon Ihre guten Hotels. Ich kann Sie nur weiterempfehlen. " (M.Sch. unterwegs auf dem Elberadweg, Juni 2019) 

"... Thank you for organizing the trip for us. We had a very good time and everything worked very well with the map and the transport of the luggage. I have only one comment to make and that was about  Steiger Park hotel Hohnstein. The hotel is a little bit out of the center in a residential area and we would have preferred to stay at the hotel for dinner after a long walk. It was, however, not possible to get any food unless we signed up to full pension which we did not want to do. In a 4 star hotel you do expect to be able to get some kind of food outside a full pension arrangement. Except for that – all good. ..." (S.F.. unterwegs auf dem Malerweg, Juni 2019) 

"... Wir hatten sehr schöne Erlebnisse im Elbsandstein Gebirge. Das Wetterglück war auf unserer Seite, wirklich Sommerlich. Ihre Auswahl an Unterkünften und Hotels war echt toll durchmischt und
Abwechslungsreich. Alles hat super geklappt. Hotelvoucher stimmten ganz genau, ebenso der
Koffertransport. Dazu möchten wir erwähnen, dass es für uns so schön und praktisch war,
dass das Gepäck bereits auf unseren Zimmern war. Es ist fast wie: Zu Hause anzukommen.
Erstaunt waren wir, dass dieser Koffer-Zimmer-Service  genau im 5***** Hotel in Bad Schandau nicht geklappt hat. Dies darf man eventuell mal erwähnen. Erstaunt waren wir auch über die teils enorme Differenz der Kilometerangaben,denn nach unseren GPS Geräten hatten wir teilweise 5-10 Km mehr/Tag. Nun, wir wollten ja wandern :-) Fazit : Für uns haben sie wirklich Alles Perfekt organisiert, und dafür möchten wir Ihnen herzlich Danke sagen. Wir werden Ihre Agentur bestimmt weiter empfehlen. ..." (Fam. N. unterwegs auf dem Malerweg, Juni 2019) 

"... wir sind zwischenzeitlich wohlbehalten zu Hause angekommen und haben uns über den Willkommensgruß aus Meißen gefreut. Wir haben es Ihnen gegenüber schon persönlich zum Ausdruck gebracht, wie zufrieden wir mit Ihren Leistungen sind. Wir haben die Landschaft an der Elbe sehr genossen, die Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft der Menschen unterwegs ebenso wie den Witz und die Schlagfertigkeit der Sachsen. Die Hotels waren alle zu unserer Zufriedenheit, der jeweilige Service sehr freundlich; den Empfang in Dresden haben Sie selbst miterlebt und können sich ihr Urteil darüber bilden. Wir werden bei zukünftigen Planungen, etwa einer Radtour durch den Spreewald, oder einer Wanderung im Elbsandsteingebirge gerne wieder Ihre Dienste in Anspruch nehmen. ..." (R.M. unterwegs auf dem Elberadweg, Juni 2019) 

"... wir hatten einen wunderschönen und erlebnisreichen Urlaub, der uns total glücklich und fit gemacht hat. Auf diesem Wege bedanken wir uns herzlich für die super Organisation. Alles hat reibungslos funktioniert. Wir haben eine Radreise mit Ihrem Unternehmen auf jeden Fall schon weiter empfohlen, da wir uns sehr gut aufgehoben gefühlt haben. Nur einmal hat ein platter Reifen uns ausgebremst. Wir hatten alles dabei, aber die Luftpumpe hat den Geist aufgegeben. Zum Glück kam ein netter Bauer mit seinem Pick-Up vorbei mit Kompressor an Bord, unser rettender Engel. Das ist ausgerechnet auf der längsten Etappe zwischen Magdeburg und Dessau passiert, wo wir bei unserer Ankunft im "7 Säulen" erfahren haben, dass sie erst am nächsten Tag mit uns gerechnet haben, ein Verschulden ihrerseits, und erst bei der Ankunft unseres Gepäcks aus allen Wolken gefallen sind, uns aber in einem anderen Hotel ein sehr schönes Ausweichquartier besorgt haben. Diese Radreise war bestimmt nicht unsere letzte, wir sind auf den Geschmack gekommen. ..." (I.J. unterwegs auf dem Elberadweg, Juni 2019) 

"... Tolle Tour mit sehr guter Tourenführung. Klasse Räder, speziell die e-bikes waren nagelneu. Die Hotels waren gut bis sehr gut (Bernstein Prerow). Lediglich das Hotel Zum Strand in Warnemünde viel stark ab. Das trübt aber nicht den sehr guten Eindruck der Gesamttour. Für weitere Touren sind Sie unser erster Ansprechpartner. ..." (W.G. unterwegs auf dem Ostseeradweg, Juni 2019) 

"... wir  hatten eine sehr schöne - wenn auch etwas zu warme - Woche in der Sächsischen Schweiz. Es war alles bestens organisiert. Das Wandern hat uns große Freude bereitet, schöne (für uns) neue Strecken, ein ausgewogenes Anforderungsprofil und viele schattige Wälder.  Vielen Dank!! Wir werden Teil 2 des Weges sicher in absehbarer Zeit in Angriff nehmen. ..." (Fam. H. unterwegs auf dem Malerweg, Juni 2019) 

"... Wir hatten eine wunderschöne Wanderung bei herrlichem Wetter,  die Hotels waren sehr gut, das Frühstück ohne Ausnahme hervorragend! So gingen wir jeden Tag gut gestärkt los. Die Strecken waren lang bei der sportlichen Variante, es gab auch manche Höhenmeter und auch Leitern zu bewältigen. Die Ausschilderung ist auf der ganzen Strecke gut, wir haben nur einmal ein Schild übersehen. Das Gepäck war immer vor uns im Hotel, manchmal sogar schon im Zimmer!  Wir drei waren froh, die vielen Treppen ohne Blessuren geschafft zu haben. Im Rückblick war es eine sehr schöne Zeit für uns. Herzlichen Dank für die gute Organisation! ..." (W.E. unterwegs auf dem Malerweg (Sportlich), Mai 2019)

"... es war ein wunderschöner Urlaub auf dem Malerweg (die sportliche Variante). Wir hatten viel Glück mit dem Wetter, bis auf einen Tag Regen war es sonnig und trocken und wir konnten die tolle und vielfältige Landschaft genießen. Der Malerweg hat einen wirklich schön ausgesuchten Tourenverlauf - wir waren restlos begeistert! Ein großes Lob auch für die Reiseorganisation: der Gepäcktransfer klappte reibungslos und die Unterkünfte waren alle sehr gut ausgewählt. Wir wurden überall nett empfangen, die Zimmer waren schön und sauber und alle Unterkünfte boten ein sehr gutes Frühstück an - was als Start in einen Wandertag ja durchaus wichtig ist. Einzige kleine Anmerkung und Verbesserungsvorschlag wäre die genauere Beschreibung, wo die Unterkünfte am Malerweg liegen bzw. wie weit davon entfernt. Die Beschreibungen waren hier leider nicht immer exakt. So hieß es in der einen Etappe nur, man solle einen "kleinen Abstecher" nach Lichtenhain zur Unterkunft machen. Das dieser "kleine" Abstecher aber nochmal zusätzliche 2km steil bergauf waren, die man am Abschluss der Tagesetappe noch einmal mit einzuplanen hatte, stand dort nicht. Für den nächsten Tag musste man diese 2km dann auch noch auf die Tagestour mit draufrechnen. Hier wäre eine detailliertere Beschreibung sicherlich sinnvoll. Ansonsten noch einmal Vielen Dank - wir kommen gerne wieder! ..." (K.B. unterwegs auf dem Malerweg (Sportlich), Mai 2019)

"... Wir hatten eine fantastische Reise, die perfekt organisiert war.  Der Kontakt vor der Reise (und auch kurz während der Reise) mit Ihnen war stets sehr kundenorientiert und auch sehr herzlich. Dankeschön??.
Die Markierungen und Hinweise auf den Wanderkarten hat das Kartenlesen und Wandern sehr erleichtert.
Das Sie eine von uns selbst gebuchte Unterkunft mit in den Reiseverlauf einbezogen haben, hat uns sehr gefreut und ist nicht selbstverständlich. Die ausgesuchten Unterkünfte haben uns alle sehr gefallen. Das beste Frühstück hatten wir in der Schmilkaer Mühle und einen sehr schönen persönlichen Empfang in der Villa Irene in Gohrisch. Wir werden im nächsten Jahr auch wieder eine Wanderung machen und diese über Sie buchen. Liebe Grüße und noch ein erfolgreiches und ausgebuchtes 2019. ..." (N.K. und C.P. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)

"... wir hatten eine tolle Zeit auf dem Malerweg. Es hat alles super funktioniert. Die Strecken waren sehr anspruchsvoll und wir haben diese unterschätzt. Besonders die vielen Treppen und Leitern haben uns gefordert. Die Unterkünfte waren alle sehr schön. In den meisten Unterkünften durften wir uns unsere Brötchen für das Lunchpaket selber schmieren, was wir persönlich besser finden. In den Hotels bekommt man ein fertiges Lunchpaket. Hier wäre es schön, wenn man vorab klären würde, was der Gast auf die Brote möchte und wie viele Brote der Gast möchte. Dadurch könnte vermieden werden, dass einiges im Müll landet. Auch die Getränke im Lunchpaket waren in den Hotel sehr knapp bemessen (0,2 l Orangensaft oder 0,33 l Orangensaft) und sind für eine Tagestour nicht ausreichend. den Pensionen haben wir immer ausreichend Wasser bekommen (teilweise auf Nachfrage). Alle Gastgeber waren sehr nett und hilfsbereit und wir können alle empfehlen. ..." (Fam. W. unterwegs auf dem Malerweg (sportlich), Mai 2019)

"... Ich möchte die Gelegenheit nutzen, Ihnen für die sehr gute Organisation der Reise zu danken. Aus meiner Sicht hat alles sehr gut funktioniert und auch die Hotels/Pensionen waren sehr gut gewählt. Darüber hinaus war der Malerweg natürlich ein überragendes Erlebnis. Sicherlich einer der schönsten, vielleicht der schönste Wanderweg. ..." (D.B. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)  

"... Die Wanderung war großartig. Die 6 Tage-Tour ist anspruchsvoll und verdient den Namen "sportlich" zu recht. Der Gepäcktransport klappte reibungslos, und die Unterkünfte waren allesamt zufriedenstellend. Das gute Kartenmaterial half uns mehrmals auf dem rechten Weg zu bleiben, da die Beschilderung hin und wieder etwas dürftig bzw. verwirrend war. Ihr Hinweis zum Parken in Pirna (Malerweg-Ticket für 8 Tage: 20€) spart Geld, und die Fahrten mit der S-Bahn zu den Unterkünften sind eine gute Alternative. Wir fühlten uns organisorisch auf hohem Niveau betreut, und werden Sie wärmstens weiterempfehlen. Vielen Dank für 6 unvergessliche Urlaubstage. ..." (Fam. P. unterwegs auf dem Malerweg (sportlich), Mai 2019)  

"... insgesamt wurde von allen Teilnehmern die durchgeführte Tour sehr positiv bewertet zumal das Wetter glücklicherweise bis zum Ende der Tour sehr gut war. Organisation hat alles sehr gut funktioniert ( Transfer; Koffer etc.) Bei den Mieträdern hat ein E Bike mal kurz Aussetzer gehabt; das nachgeorderte normale Rad konnte in Rathenow in ein gutes Herrenrad getauscht werden. Hotels waren alle sehr gut bis auf kleine Einschränkungen das Hotel in Zehdenick, was sich in der Renovierung im Außenbereich befindet. Die ausgewiesenen Strecken waren sehr gut zu befahren und zu finden,  außer die letzte 2 km Strecke nach Rathenow ( extrem holpriger Betonplattenweg). Insgesamt also eine tolle Tour die man jederzeit wiederholen könnte. ..." (Gruppe S. unterwegs auf dem Havelradweg, Mai 2019)

"... Ganz herzlichen Dank möchte ich Ihnen sagen, für Ihre tadellose Planung ! Alle Unterkünfte waren sehr gut, der Gepäcktransport hat geklappt und auch unser "Sonderwunsch" bzgl. der Anschlusstage in Dresden war zu unserer vollsten Zufriedenheit. Sogar das Wetter hat, bis auf einen Tag, mitgespielt. Angenehm war, dass alle Unterkünfte entweder direkt am Malerweg lagen oder zumindest schnell erreichbar waren. Ich werde Sie gerne weiterempfehlen. ..." (M.H. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)  

" ... Es hat alles wunderbar funktioniert und wir sind mit vielen schönen eindrücken heil wieder zuhause angekommen. Die Tour hat trotz der Wetterbedingungen am ersten Tag sehr viel Spaß gemacht. Die Auswahl der Hotels, die Sie für uns getroffen haben war ausgezeichnet. Wir haben uns überall wohl gefühlt und fanden die zentrale und trotzdem ruhige Lage der Hotels sehr angenehm. Auch die Organisation ihrerseits hat bestens funktioniert.  So konnten wir entspannt die Tour mit ihren vielen schönen Eindrücken genießen. ..." (H.B. unterwegs auf dem Elberadweg, Mai 2019)  

" ... Die Reisevorbereitung und auch die Reiseorganisation war perfekt. Alles lief wie geplant und auch mit den gebuchten Unterkünften waren wir sehr zufrieden. Dafür möchte ich mich, auch im Namen meiner Mitreisenden, bei Ihnen bedanken. ..."  (E.F. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)

"... wir haben die von ihnen organisierte Havel-Radweg-Tour HAVEL WMHB10 wirklich sehr genossen.Die Unterkünfte waren hervorragend was die Ausstattung und den Service angeht. Das Frühstücksangebot war in allen Fällen sehr üppig und variantenreich in einem ansprechenden, zum Teil historischen Ambiente (Schlossgarten Neustrelitz, Havelschloss Zehdenick, Am großen Waisenhaus Potsdam; Seehof Rheinsberg ) zum Teil sehr modern (Müritzperle Waren, Stadthotel Oranienburg, Sonn-Idyll  Rathenow) , eigentlich gab es in jedem Hotel Nuancen, die uns bisher noch nicht bekannt waren. Das alles gilt nun leider ausgerechnet am letzten Tag nicht für das Altstadt-Café in Havelberg, dort haben wir uns im Schlafraum (Bad ohne Heizung!) und auch beim Frühstück absolut  nicht wohlgefühlt, wir haben aber zumindest teilweise Verständnis für die vorgefundene Situation aufzubrigen versucht angesichts der Tatsache, dass der Denkmalschutz dem Besitzer stark zu schaffen macht. Der Gepäcktransport war absolut o.K. Ein Tipp für die Rückreise von Havelberg nach Waren angesichts der Tatsache, dass unser Transfer für mir zwei Personen zu teuer war: mit dem Brandenburg /Berlin-Ticket für 27 € kann man geruhsam mit nur einem Umstieg (in Berlin) von Glöwen nach Waren zurückkommen, wenn man dort, wie wir es gemacht haben, seinen PKW auf einem kostenfreien Parkplatz in Bahnhofsnähe abgestellt hat. Allgemein zur Tagesverpflegung: man darf nicht erwarten, dass man zur Mittagszeit so ohne weiteres einkehren kann, aber das hat uns angesichts des üppigen Frühstücks überhaupt nicht gestört. Einen Imbiss haben wir nur zu uns genommen in Ankershagen und Burgwall. Die Hotels hatten ausgezeichnete Speiseangebote zu Abend - im Sonn_Idyll zwar nur sehr begrenzt, aber sehr schmackhaft. ..." (Fam. B. unterwegs auf dem Havelradweg, Mai 2019)

"... It was a very nice walk along the Malerweg and the hotels and the transportservice were excellent. Thanks. ..." (A. D. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)

Die Tour und die Übernachtungsstätten haben uns sehr gut gefallen. Jeden Tag durften wir Naturhighlights erleben, die uns noch lange in Erinnerung bleiben und die wir in dieser Form vermutlich auf kaum einer anderen Tour so erlebt hätten. Am ersten Tag haben wir mit unserem Hund eine geplante und eine ungeplante Ausweichstrecke nehmen müssen, um Leitern etc. zu umgehen. Allerdings überraschte uns auf der geplanten Umgehungsstrecke (über Kleiner Dom) noch eine kurze Leiter, die wir mit unserem Kromfohrländer auf dem Arm überwinden könnten. Die restlichen Tagesetappen bzw. Tourabschnitte waren unproblematisch mit Hund zu bewandern. Wie auch andere Wanderer bereits geschriebenen haben, zeigen auch unsere täglichen GPS-Aufzeichnungen etwas höhere Tageskilometer als angegeben und zwar nicht nur am ersten Tag durch die Umgehungen. Abschließend bleibt festzuhalten, dass wir, um die Sächsisch-Böhmische Schweiz zu erleben, diese Tour jedem interessierten Wanderer nur wärmstens empfehlen können. Wir werden die Sächsisch-Böhmische Schweiz sicherlich nicht zum letzten Mal besucht und eines Ihrer Tourenangebote in Anspruch genommen haben. ... (Fam. O. und K. unterwegs in der Sächsisch-Böhmischen Schweiz, Mai 2019)

"... die Reise war sehr gut - trotz der nicht so tollen Witterung (Krönung: kurzer Schneeschauer auf den Schrammsteinen..). Die Häuser waren durchweg gut und "ihren Preis wert". Kleines Manko: im Amselschlößchen hatten wir ein sehr kleines Zimmer bekommen, da war es schon unbequem "aus dem Koffer" zu leben. Dass die Koffer am Abend schon auf den Zimmer waren war schon sehr schön. Das Kartenmaterial war sehr hilfreich und wir konnten viele Abstecher abseits der eigentliche Route integrieren. Wir empfehlen Sie gerne weiter. ..." (Fam. K. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)

"... Wir haben wieder, das ist ja bereits unsere dritte, von Ihnen organisierte Wanderreise, eine wunderschöne Zeit verbracht. Mit der Wanderung durch die Sächsisch- Böhmische Schweiz konnten wir einerseits die Lücken im Malerweg schließen, die sich vor 3 Jahren durch die Mitnahme unseres Hundes ergaben, andererseits lernten wir im Böhmischen Teil landschaftliche und naturkundliche Schätze kennen. Ihre Auswahl der Unterkünfte hat durchweg unseren Geschmack getroffen und wir wurden rundum hervorragend betreut und versorgt. Besonders hervorheben möchte ich die Unterbringung während unserer Anschlusstage im Kurparkstübl in Bad Schandau. Neben dem Vorzug der hervorragenden Küche, die auch den ausgehungerten Wanderer zur Genüge versorgt, ist die Nähe zu den Haltestellen von Kirnitzschtalbahn und Wanderbus ein ausgesprochenes Plus. So konnten wir, obwohl mit der Bahn angereist, unsere zusätzlichen Wandertouren spontan und flexibel gestalten. Wir freuen uns schon auf das nächste Mal. ..." (Fam. S. unterwegs in der sächisch-böhmischen Schweiz, Mai 2019)

"... die Hotels und die Pensionen waren klasse. Alles hat reibunglod geklappt. Es war ein toller Urlaub. Die Strecken waren gemessen mit 2 GPS-Uhren teilweise etwas länger als angegeben (2-3 km mehr). Dies hat uns allerdings nicht gestört. ..." (U. Z. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)

"...herzlichen Dank an Corso Reisen, die Organisation hat wieder einmal super geklappt. Die ausgewählten Radwege waren super zu Fahren und gut ausgeschildert. Wir waren sehr beeindruckt von den Sehenswürdigkeiten und der wunderschönen Natur. Wir haben uns sehr gefreut, dass wir uns für den Havel-Radweg entschieden haben. Vielen Dank für die gute Organisation und ihre telefonische Hilfe und Freundlichkeit. ..." (Fam. B. und Fam. R. unterwegs auf dem Havelradweg, Mai 2019)

" ... Unser Aufenthalt im Elbsandsteingebirge war wirklich sehr erlebnisreich! Danke, dass sie dazu beigetragen haben. Meine Freundin und ich hatten eine sehr schöne Wanderwoche, wir sind jeden Zentimeter vom Malerweg gelaufen. Und sogar noch mehr, am Sonntag hatten wir 150 km überschritten. Wir können den Malerweg für gute Wanderer nur empfehlen, es ist eine wunderbare und manchmal auch romantische Gegend. Alle Hotels haben uns gefallen, es gibt nichts zu meckern, müssen aber das Amselgrundschlößchen in Rathen und das Hotel Am Malerweg besonders loben. Wir haben auch  die Buchung mit Halbpension nicht bereut, es war immer eine große Überraschung am Abend. Natürlich hat es uns immer sehr gut geschmeckt und wir konnten den Tag zufrieden beenden. ..." (R. P. unterwegs auf dem Malerweg, Mai 2019)

"... die Radreise von Dresden nach Prag hat uns sehr gut gefallen. Vielen Dank für die gute Organisation. Die Unterlagen für die Reise waren sehr gut und den Weg zu allen Hotels haben wir gut gefunden. Die Qualität der Hotels war auch sehr gut. Nur in Decin im Hotel Kocanda ware wir doch sehr überrascht, dass das Frühstück in einem Konferenzraum stattfindet. Es gibt dort ja einen sehr schönen Restaurantbereich mit Blick auf die Elbe. Einen Verbesserungsvorschlag möchten wir machen. Die Abholung für den Gepäcktransport schon um 9 Uhr ist zu früh. Damit hat man keine Möglichkeit das Gepäck erst nach dem Frühstück in Ruhe bereit zu stellen. 9:30 Uhr oder 10:00 Uhr würden besser passen. ..." (Fam. S. unterwegs auf dem Elberadweg von Dresden nach Prag, Mai 2019)

"... ich möchte Ihnen und Ihren KollegInnen persönlich, aber auch im Namen der anderen Mitwanderer, ein Dankeschön für die gute Organisation (Hotels, Gasthöfe, Gepäcktransport) aussprechen. Es war eine sehr schöne Wanderung durch das Elbsandsteingebirge. Die Wege waren gut ausgewählt und haben uns die Schönheit der Landschaft beeindruckend aufgezeigt. ..." (Gruppe W. unterwegs durch die Sächsisch-Böhmische-Schweiz, Mai 2019)

"... Whilst writing can we add that the week was a great success and we would highly recommend your company to anyone considering options for this trail.  All the hotels were of a high standard, as were the meals and the lunches provided.  The information and maps etc. were excellent and we particularly liked the separate cards with descriptions for each section of the path.  The luggage transfers were smooth with no problems or hiccups.  All in all a brilliant experience, which was further blessed by the bonus of clear weather!  It was great to concentrate only on the walking without using up any of our precious time searching for restaurants or supermarkets - Corso took care of everything. ..." (J.B. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... Es war ein wunderbarer Kurzurlaub, angenehme Unterkünfte und nette und zuvorkommende Gastgeber, ideales Wanderwetter und wunderschöne und vielfältige Landschaften und nicht zu vergessen Ihre tolle und kurzfristige Organisation, vielen Dank dafür und gerne wieder ... " (Y.U. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... vielen Dank für Ihre Nachricht und diesen entspannten Wanderurlaub. Unser Aufenthalt war sehr angenehm und hat bleibende Erinnerungen hinterlassen. Das Hotel war super und auch der Transferdienstleister sehr freundlich und hat wunderbar funktioniert. Besonders erfreut waren wir über die Benutzung der Therme nach einer längeren Wanderung. Der Pool im Wellnessbereich im Hotel war für unseren Geschmack leider etwas zu kühl. Einzig und allein die Beschilderung am Malerweg hat uns ein wenig zu schaffen gemacht. Wir haben uns das ein oder andere Mal verlaufen. Es wird vermutlich nicht mein letzter Urlaub in der Sächsischen Schweiz gewesen sein. ..." (P.Z. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... We had a very nice trip! Beautiful walks and nice places to stay. Everything went well. ..." (J.T. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... die Wanderung auf dem Malerweg war ein voller Erfolg auf der ganzen Linie, eine unserer schönsten, wenn nicht sogar die schönste Reise, die wir in unserem Leben gemacht haben.
Alles war perfekt durchorganisiert, sogar das Wetter hat mitgespielt. Wir sind im Schnee gestartet und im T-SHIRT zurückgekommen. Das Kartenmaterial und die Beschilderung waren ebenfalls ok. Allerdings waren die Zeitangaben immer viel zu kurz angegeben. Beim Richard-Wagner-Denkmal war leider der Audioknopf defekt. Die Strecke Rathen bis Gohrisch sollte man vielleicht splitten, damit Zeit bleibt, die Festung Königstein zu besichtigen. Ebenfalls geteilt werden sollte die Strecke Bad Schandau nach Hohnstein , damit Zeit zur Besichtigung der Burg Hohnstein bleibt. Auf dem Pfaffenstein vor dem Nadelöhr war tatsächlich ein Mann mit einem Kleinstkind in einem Tragegestell auf den Schultern. Ein anderer war mit einem Baby in einem Tragetuch auf einer Leiter und ein weiterer Verrückter mit einem größeren vor Angst zitternden Hund ebenso auf einer Leiter. Ich würde die Leiternbesteigung erst für Kinder ab 12 Jahren erlauben. Viele wussten anscheinend nicht was auf sie zu kam, deshalb sollten vor Leitern Hinweisschilder aufgestellt werden. Die Unterkünfte waren alle erstklassig, Personal und Essen ebenfalls. Die Lunchpakete waren abwechslungsreich, überaus reichlich und lecker. Der Gepäcktransport klappte auch reibungslos. In der Pension Polenztal war es leider etwas kalt. Alles andere war einfach spitze. Vielen Dank für unvergessliche Tage. ..." (S.K. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"GutenTag, vielen Dank für die Organisation unserer nachösterlichen Wandertour auf dem Malerweg. Mit Ihrer Organisation und den ausgewählten Unterkünften waren wir sehr zufrieden. Besonders hervorzuheben sind die Hotels Pirnscher Hof, Wehlener Hof und die Pension Polenztal. Hier war man persönlich sehr bemüht um jeden Gast. Sobald es uns erneut in die Region verschlagen sollte,  würden wir uns wieder an Sie wenden. ..." (Fam. H. unterwegs auf dem Malerweg, April 2019)

"... Uns hat der Wanderurlaub sehr gut gefallen. Die Wanderstrecken waren abwechslungsreich, oft schön ländlich und in der Regel gut ausgeschildert. Nur am ersten Tag haben wir uns kurz verlaufen (in Rathmannsdorf verpassten wir die Abzweigung nach Prossen). Besonders schön war es, dass wir am Anreisetag mit dem Auto zum Meißener Bahnhof gefahren wurden, womit wir nicht gerechnet hatten. Die Hotels haben uns mehrheitlich gut gefallen. Der Gepäcktransport hat einwandfrei funktioniert. Auch bei Problemen haben Sie uns schnell weitergeholfen. ...
...  Eine kleine Anmerkung haben wir noch, auch wenn Sie dafür nicht zuständig sind: Zwischendurch hätten wir uns mehr Bänke an den Wanderwegen gewünscht, um eine Rast zu machen. Vielleicht können Sie diese Anregung an die zuständige Stelle weitergeben. ..." (Fam. R. unterwegs auf dem Sächsischen Weinwanderweg, April 2019)

"... Die Reise war wunderschon und jeder von uns war super zufrieden! Dokumentation war sehr informatief und die hotels waren alle prima. Komplimenten fur die Organisation und ich soll euch gerne empfelen an andere Wanderer. ..." (B.T. unterwegs auf dem Malerweg (Teil 1), April 2019)

"... die Wanderung hat uns sehr gut gefallen, alles war in Ordnung, der Gepäcktransport verlief einwandfrei, die Quartiere sind gut, die Wegstrecken bergen viele großartige Höhepunkte, das beigefügte Material ist verständlich und übersichtlich. Lediglich die Karte 3 (Anhang) müsste überprüft werden – irgendetwas stimmt in der Darstellung nicht.  …und ausgerechnet auf dem Abstieg auf die Straße Krippen/Reinhardtsdorf prangt ein dickes H-Zeichen, obwohl dort keine Haltestelle ist und man weiß nicht, ob der Anschluss oberhalb oder unterhalb sein soll, Schilder sind leider nicht vorhanden. Inzwischen kehrt man in Krippen nicht Zur Eiche sondern beim Erbgericht ein, das war der Vouger etwas verwirrend. Aber sonst alles bestens, können wir weiterempfehlen! ..." (B.R. unterwegs auf der kleinen Wanderung auf dem Malerweg, April 2019)

"... Die Organisation war top: Das Gepäck war überall schon vor Ort, alle Hotels waren gut informiert. Etwas unheimlich war die Übernachtung in der Pension Rauschenberg in Schmilka, weil ich der einzige Gast war. Aber das ist sicherlich dem April geschuldet. Ansonsten waren die Etappen wie versprochen sehr sportlich - vor allem die beiden Tage mit 24 Kilometern. Für mich hat das perfekt gepasst. ..." (S.B. unterwegs auf dem Malerweg (Sportlich), April 2019)

"... Es hat alles hervorragend geklappt und alle Unterkünften waren sehr gut. Ich wurde überall herzlich willkommen geheißen und möchte mich auf diesem Wege auch bei allen bedanken. Sogar das Wetter hat mitgespielt und es hat nur an einem Tag geregnet.  Die Wanderstrecken waren schön und in der Tat für Sportliche.Da es neben dem Mahlerweg noch viele weitere Wanderwege zu entdecken gibt werde ich sicherlich noch einen Urlaub in der sächsischen Schweiz machen. ..." (K.H., unterwegs auf dem Malerweg (Sportlich), März 2019)

CORSO... die reiseagentur ● Jagdsteig 25 ● 01662 Meißen ● Tel. 03521 710501 ● Fax 03521 710502 ● E-Mail info@corso-reisen.de

Datenschutzerklärung

Auf unserer Webseite werden Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung verwendet. Wenn Sie weiter auf diesen Seiten surfen, erklären Sie sich damit einverstanden.Einverstanden